Pressemitteilung 2018

Frühlingsfest der Vielfalt

Anlässlich der Gartentage von 4. bis 6. Mai erwartet die Besucher ein buntes Frühlingsfest am Ufer der hinteren Lindauer Insel. Schon im Vorfeld findet in der Inselhalle das hochkarätige „1. Gartensymposium am Bodensee“ (3./4. Mai) statt. Zur Eröffnung (Fr. 14 Uhr) werden die Besucher von ChrisTine Urspruch begrüßt, besser bekannt und beliebt als „Dr. Klein“ oder als „Alberich“ im Münsteraner Tatort. Neben einer Auswahl von Pflanzenspezialitäten, die in der Vierländerregion einzigartig ist, gibt es wieder viel Schönes und Nützliches zu entdecken sowie etliche kulinarische Genüsse, aus regionaler Herkunft ebenso wie Schätze aus aller Welt. Dasselbe gilt für die vielen Angebote fürs Drumherum, wie Gartenausstattung und -möbel, Accessoires & Kunsthandwerk.

Erstmals wird eine Pflanzenärztin, Dr. Tina Balke, den Besuchern ihre Kenntnisse zur Verfügung stellen in Form von Vorträgen und täglichen Sprechstunden. Am Samstag stehen die Vorträge, in Zusammenarbeit mit dem Infostand von der Kreisfachberatung, Gartenbauvereinen, Stadtgärtnerei und der Versuchsanstalt Schlachters, im Zeichen von „Saatgut und Sortenvielfalt“. An den anderen Tagen referieren bekannte Kräuterexperten wie Adelheid Lingg und Franz-Xaver Treml oder der Wildpflanzen-Koch Peter Becker. Darüber hinaus bietet das vielseitige Rahmenprogramm Anregungen und Kurzweil für Jung und Alt.

Zeitplan und Details zum Programm finden Sie auf der Homepage www.gartentage-lindau.de

 

Kurzversion

Frühlingsfest der Vielfalt

Anlässlich der Gartentage von 4. bis 6. Mai erwartet die Besucher ein buntes Frühlingsfest am Ufer der hinteren Lindauer Insel. Zur Eröffnung (Fr. 14 Uhr) werden die Besucher von ChrisTine Urspruch begrüßt, besser bekannt und beliebt als „Dr. Klein“ oder als „Alberich“ im Münsteraner Tatort. Neben einer Auswahl von Pflanzenspezialitäten gibt es wieder viel Schönes und Nützliches zu entdecken sowie etliche kulinarische Genüsse.

Erstmals wird eine Pflanzenärztin den Besuchern ihre Kenntnisse zur Verfügung stellen. Am Samstag stehen die Vorträge, in Zusammenarbeit mit dem Infostand der Kreisfachberatung, im Zeichen von „Saatgut und Sortenvielfalt“. An den anderen Tagen referieren bekannte Kräuterexperten wie Adelheid Lingg und Franz-Xaver Treml oder der Wildpflanzen-Koch Peter Becker. Darüber hinaus bietet das vielseitige Rahmenprogramm Anregungen und Kurzweil für Jung und Alt. Details zum Programm auf der Homepage www.gartentage-lindau.de

 


Infos:

4. bis 6. Mai 2018

Öffnungszeiten:

Freitag 14 – 19.00 Uhr
Samstag 10 – 19.00 Uhr
Sonntag 10 – 18.00 Uhr

Eintrittspreise:

Erwachsene: 7 Euro
Rentner, angemeldete Gruppen ab 8 Personen: 6 Euro
Behinderte, Schüler und Studenten: 4 Euro
Kinder bis 14 Jahre in Begleitung ihrer Eltern frei


Zum Pressebilder Download

Zum Pressetext Download (.pdf)

Rückfragen an:
Tobias Mayerhofer
Tel: ++49/(0)8161/20 16 13
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!