martin lein web

Kernobst-Sortenerhalt in der Praxis

Das Sortenspektrum im Obstanbau hat sich in den letzten hundert Jahren stark verändert. Im heutigen modernen Tafelobstanbau sind nur noch ca. 20 Sorten vertreten und spezielle Sorten für die häusliche Verarbeitung haben aufgrund geänderter Ernährungs- und Lebensgewohnheiten ihre Bedeutung verloren. Doch in den letzten dreißig Jahren hat aus unterschiedlichen Gründen das Interesse an Sortenvielfalt wieder deutlich zugenommen. Der Sortenerhalt spielt hierbei eine zentrale Rolle. Der Vortrag behandelt diesen Bereich der Pomologie anschaulich anhand von Beispielen aus der Region.

Dipl.-Ing. Martin Lein ist städtischer Obstbaumwart im Fachbereich Stadtgärtnerei der Garten- und Tiefbaubetriebe Lindau. Ehrenamtlich engagiert er sich im Verein für Garten- und Landespflege Lindau (B) e.V.

Samstag, 5. Mai, 14:00 – Pulverturm