Beismann Sativa

Biologische Gemüsezüchtung und Samenvermehrung

Im Biogarten sind Gemüsesorten gefragt, die für diese Bedingungen geeignet sind, bei gleichzeitigem Wandel von Ernährungsgewohnheiten, Klima und Anbaubedingungen. Die Firma Sativa Rheinau entwickelt seit 20 Jahren neue samenfeste Bio-Sorten als Alternative zu den weit verbreiteten Hybridsorten. Gleichzeitig werden bewährte und traditionelle Sorten erhalten und immer wieder auf Geschmack und Widerstandsfähigkeit ausgelesen. Michael Beismann zeigt Beispiele aus der Züchtung und Saatgutvermehrung und stellt interessante alte Sorten vor. Mit einer kleinen Gemüse-Degustation werden die Unterschiede sogar geschmacklich erlebbar.

Michael Beismann, Umweltschutzingenieur, ist seit 18 Jahren bei der SATIVA AG in Rheinau (CH) hauptsächlich mit Saatgutaufbereitung und Vermehrung beschäftigt. Der Betrieb arbeitet unter dem Motto „Bio fängt beim Saatgut an“ nach der biologisch-dynamischen Methode und ist Demeter-zertifiziert. Gemeinsam mit der Stiftung PRO SPECIE RARA werden dabei auch alte Sorten vermehrt, um den kulturellen Schatz aus der Vergangenheit zu bewahren. Darüber hinaus engagiert er sich in Landbau- und Bildungsprojekten in Nepal.

Samstag, 5. Mai, 16:00 – Pulverturm